Was ist der Unterschied zwischen Pixel Klassik und Pixel XL?

Du hast sicherlich schon bemerkt, dass wir auf unserer Seite von Pixelhobby XL und Pixelhobby Klassik sprechen. Das kann für jemanden der das Hobby neu für sich entdeckt sehr irritierend sein.

Bei Pixelhobby Klassik handelt es sich um die ursprüngliche Steinvariante mit der Pixelhobby vor über 10 Jahren angefangen hat die ersten Bilder zu entwerfen. Doch wir wollen dir in diesem Beitrag nicht die Geschichte erzählen, das tun wir in einem anderen.

Bei Pixelhobby Klassik handelt es sich um Steine die 2 x 2 mm groß sind. Jeder Stein passt auf einen einzelnen Pin einer Basisplatte. So wie hier:

Die Pixelhobby XL Steine sind doppelt so groß, nämlich 4 x 4 mm und passen immer über 4 Pins (2x2 Pins) gleichzeitig.

 

Es gibt jedoch noch weitere Unterschiede. Bei Pixelhobby Klassik haben wir 314 Farben bei Pixelhobby XL nur 37 Farben.

Deswegen kann man die XL Steine auch viel besser auseinanderhalten, wenn man sie wieder abmacht. Sie funktionieren so ähnlich wie die Bügelperlen. Diese kann man auch aufstecken und wieder abmachen und man erkennt immer gleich, was welche Farbe ist. Der Vorteil bei Pixelhobby ist, dass die Steine nicht einfach wieder runterfallen, wenn man mal versehentlich gegen die Platte gekommen ist. Das ist gerade für kleinere Kinder positiv, denn wer kennt nicht ein Kind, dass gerade sein tolles Bild, mit Bügelperlen, fertig gesteckt hat und jetzt ist jemand dagegen gestoßen oder auf dem Weg zum Bügelbrett sind die Hälfte der Steine wieder runtergefallen. Das kann bei Pixelhobby nicht passieren.

Natürlich muss man die XL Steine nicht abmachen sondern kann das fertig gesteckte Kunstwerk an die Wand hängen.  Auch bei Pixelhobby Klassik Steinen ist es möglich diese wieder runter zu machen, falls man sich versteckt hat. Dennoch kann man bei Pixelhobby Klassik leicht mal mit den Farben durcheinanderkommen, denn bei z. B. ca. 30 Hauttönen fällt das Unterscheiden schwer.

Für beide Varianten haben wir eine Vielzahl an Sets im Shop. Tatsächlich gibt es jedoch mehr Bilder in Pixelhobby Klassik als in Pixelhobby XL, was einfach daran liegt, dass es viel mehr Möglichkeiten gibt mit 314 Farben ein Bild zu entwerfen.

Und bevor du fragst. Ja es gibt die Möglichkeit eigene Bilder zu entwerfen, sogar sehr einfach und kostenlos. Dazu kannst du auf die Herstellerseite gehen und die Online-App nutzen. Hier kannst du Bilder für jede Basisplattengröße entwerfen, sogar für die Medaillons.

So und nun eine kleine Übersicht alle der Informationen die wir oben beschrieben haben.

 

Pixelhobby Klassik

Pixelhobby XL

Anzahl Farben

314

37

Größe

2 x 2 mm = 1 Pin

4 x 4 mm = 4 Pins

Kann ich Pins wieder ablösen?

Ja

ja

Auf welche Platten passen die Farben?

 

 

Medaillon = 11 x 14 Pins

Ja

Nein

Kleine Basisplatte = 24 x 24 Pins

Ja

Ja

Basisplatte = 40 x 50 Pins

Ja

Ja

Große Basisplatte = 50 x 50 Pins

Ja

Ja

Ab welchem Alter sind die Pixel geeignet?

Ab 6 Jahre

Ab 4 Jahre

Gibt es ein Starterset mit allen Farben?

Ja

Ja

 

Wenn du noch andere Fragen hast, dann schreib uns doch eine E-Mail, diese beantworten wir gerne und vielleicht wird aus deiner Frage unser nächster Blog Post.